Startseite‎ > ‎Neuigkeiten‎ > ‎

Rückblick: DSV-Nachwuchsprojekte erfolgreich

veröffentlicht um 06.05.2016, 10:06 von Toralf Richter   [ aktualisiert: 06.05.2016, 10:22 ]
Der April und der Mai sind die Monate, in denen die Saisonauswertungen stattfinden und die Ziele für die neue Saison festgezurt werden, also Zeit um zurückzuschauen:
  • Der dritte Winter in Folge mit wenig Schnee, fast alle Wettkämpfe in Mittelsachsen mussten ausfallen, unsere Kinder standen durchschnittlich nur 20 Tage auf Schnee aber
  • drei FIS-SnowKidz Kindergartenwinterolympiaden (im Rahmen des DSV-Projektes "Schnee - kinderleicht") konnten stattfinden und zwar in Marienberg, Sayda und Altenberg. Damit haben wir über 400 Vorschulkinder in den Schnee gebracht. Danke an den ATSV Gebirge/Gelobtland, den SSV 1863 Sayda, den Stützpunkt Altenberg, die Kreissportbünde und die Skijugend.
  • Julia Richter (Sayda), Jacob Vogt (Holzhau), Richard Leupold (Dresden), alle Skilanglauf und Justus Strehlow (Altenberg/Biathlon) durften bei den Junioren-Weltmeisterschaften dabei sein.
  • Anne Winkler (Sayda/Skilanglauf) hatte sogar zwei Weltcupeinsätze.
  • Die Stadt Sayda vertrat uns bei den Internationalen olympischen Kinderspielen (ICG 2016) in Innsbruck.
  • Vier Sportler aus Mittelsachsen (aus Sayda, Großwaltersdorf, Nassau und Marienberg) haben die Aufnahmetests für die Eliteschulen des Sports in Altenberg und Oberwiesenthal geschafft und werden nach den Sommerferien die Schule wechseln.
Unsere Nachwuchsprojekte sind also erfolgreich!