Startseite‎ > ‎Neuigkeiten‎ > ‎

Oberwiesenthaler Stützpunkt beschenkt JTE-Siegerverein

veröffentlicht um 06.05.2015, 02:09 von Toralf Richter   [ aktualisiert: 06.05.2015, 02:09 ]
2008 startete die Junior-Trophy Erzgebirge.
Aus den Junior-Trophy Siegern der vergangenen Jahre sind richtig erfolgreiche Skisportler geworden, die es inzwischen sogar in den Bundeskader des Deutschen Skiverbandes geschafft haben.
Seit Montag haben wir es schwarz auf weiß:
  • Anne Winkler (SSV 1863 Sayda) ist im B-Kader und hofft auf einen Weltcupeinsatz.
  • Katharina Hennig und Jenny Mann (beide ehemals SV Neudorf - jetzt WSC O´thal) sind wieder im C-Kader und wollen zur Junioren-WM Medaillen holen.
  • Julia Richter (SSV 1863 Sayda), Jakob Vogt (SG Holzhau) und Richard Leupold (Skiklub Dresden) sind jetzt auch im C-Kader und freuen sich u.a. auf ihr Trainingslager in Norwegen mit den norwegischen Nachwuchsskisportlern.
  • Maria Herklotz (SG Holzhau), Anna-Maria Dietze und Lena Zeise (beide Pulsschlag Neuhausen) wurden in den D/C-Kader aufgenommen und wollen die Quali für die Olympischen Jugendspiele im norwegischen Lillehammer schaffen.
Wir haben knapp 100 Nachwuchstalente, die den oben genannten nacheifern wollen, am kommenden Samstag zur Junior-Trophy Siegerehrung nach Holzhau in den Skihof unseres JTE-Sponsors SportRichter eingeladen. 16.00 Uhr gehts am Skilift in Holzhau los.
Vorher können aber alle Kinder im Alter von 5 bis 16 Jahren beim 1. Lauf der 8. Sommer Junior-Trophy ihre aktuelle Form unter Beweis stellen und natürlich anschließend zur Siegerehrung kommen und ordentlich feiern.
Wenn das Wetter passt, haben wir ab 14:30 Uhr das Spielmobil es Kreissportbundes Mittelsachsen vor Ort und auf die eingeladenen  JTE-Serienteilnehmer warten Kaffee & Kuchen, Urkunden, Pokale und Preise.
Der ATSV kann sich als Sieger in der JTE-Vereinswertung auf ein nagelneues Rollbrett freuen - zur Verfügung gestellt vom Landesstützpunkt Oberwiesenthal, trainieren doch alle oben genannten Bundeskader am Stützpunkt in Oberwiesenthal. Die Trainer lassen schon mal grüßen - roll on!